[HOME] ... [DESKTOP-VERUNSTALTUNG] ... [MIRC-SCRIPTE] ... [PANORAMA-PICS]

So, hier mal paar lustige Sachen um den Desktop zu verschönern:

1. Start-Menü-Icon patchen:
Win2k: Man nehme Icon Librarien von Micro Angelo und öffne eine Kopie der user32.dll (winnt\system32\), nehme daraus das Icon "User32 006" und öffne es. Da geht dann des Studio auf, da wähle man das 16x16er Icon und ersetze es nach Belieben. Dann Library updaten und Library zu machen. Dann wirds bissel hakelig, man ersetze erstmal die user32.dll in winnt\system32\dllcache\ und in winnt\serviepackfiles\i386\. Danach starte man die Wiederherstellungskonsole (rettungsdiskette oder install-cd) und ersetze die user32.dll in winnt\system32\.

Win9x/ME: obiges mit user.exe machen. Pfade sind anders, und die exe einfach unter Plain-DOS ersetzen.

2. "Start" rauspatchen oder ersetzen:
Win2kSP2 (deutsch): Man nehme einen Hex-Editor und öffne eine Kopie der Explorer.exe. Gehe zu Offset 38130, da sollte irgendwo "Start" stehen, mit 00 jeweils zwischen den Buchstaben (da Unicode). Nun ersetze man die Buchstaben durch irgendwas (Achtung maximal 5 Buchstaben, und die hex:00 nicht mit Überschreiben!!!)oder um des "Start" ganz weg zu kriegen einfach durch hex:00. Speichern, wie oben in winnt\system32\dllcache\ und in winnt\serviepackfiles\i386\ ersetzen. Nun den Taskmanager aufmachen, die explorer.exe killen (wenn man kein wincmd benutzt sollte man vorher mit cmd.exe ne Konsole aufmachen) und in winnt\ ersetzen.

Auf gleiche Weise kann man auch versuchen die Startmenü-Punkte (Siehe "X" statt "Beenden") zu patchen. Hab bisher nur daß X drin, bei dem Rest gabs noch ein Problem daß ich noch checken muss.

Win9x/ME: man suche das entsprechende Offset selbst. :)

2.1. Start-Menü-Picture ändern
Man nehme einen Resource-Hacker und suche das angezeigte Pic. Dieses kann man dann mit exportieren, aendern und wieder importieren. ACHTUNG! Die BMP muss die gleiche Grösse haben!!!!!!!!! Das Datacenter im Screenshot ist übrigens schon in der explorer.exe enthalten, hab es halt nur "verschoben". Achja, "Windows Embedded" oder "Windows powered" ist auch drin. :)

btw, mal mir mal jemand ein schoenes pic dafuer. thx :)

3. Icons ersetzen:
Man nehme ein schönes Iconpackage für Stardocks Icon Packager, z.B. eines der FauxS-X Themes. Und ersetze dann die Standard-Icons damit. Die restlichen Icons kann man dann mit Rechtsclick "Appearance" (bei installiertem Micro Angelo) Belieben ersetzen.
Achja, ne modifizierte Icon-Lib für WinCmd (mit FauxS-X-Aqua-Icons) gibts hier.

4. Systray:
Die Uhr im Systray ist ein Kombi aus T-ClockEx und nem mIRC-Script. Ich mag keine allzugroße Einweisung in mIRC-Scripting geben, das Script ist halt nicht für die Masse geschrieben. Man schaue es sich an, ändere es nach Belieben oder lasse es einfach. Die eingestellte Schriftart ist Terminal-9.

5. Colors:
Hier mal meine Colors als .reg, einfach einbinden und dann Anzeige/Darstellung und Auswählen.

Achja, des durchsichtige Ding da ist nicht ICQ sondern Miranda :), ein netter kleiner ICQ-Clone in OpenSource. Check it out.

Background-Pics gibts bei http://www.deaddreamer.com/ und http://www.hebus.com. Changen macht hier Wallpaper Changer.

5. Transparente Menüs:
Erstens geht das nur unter Win2000 (imo auch unter WinXP). Zweitens ist das uebelst buggy, also nicht zu empfehlen. Ich suche noch nach Lösungen die das ordentlich machen. Die Taskbar kriegt man mit nem kleinen Sample-VB-Tool hin, die Menüs via WindowFX. Aber wie gesagt nicht empfehlenswert bisher.

6. Palm-Emu:
Aus Langeweile hab ich mal den Palm-Emu von Palm Inc. gezogen. Da gibts auch ein Skin_Pack nur finde ich es reichlich unsinnig n Palmgehaeuse auf dem Screen zu haben, deshalb habe ich da gleich erstmal ein eigenes Skin gebastelt. Achso, ROMs braucht man auch noch. Ich empfehle PalmOS4-Color, weitere gibts hier (langsam!). Palmsoft z.B. bei PalmGear.

Die restlichen Tools:

Daemon-Tools (ISO's von Platte als CD-ROM mounten)
Netlauncher (Reconnecter, Prog-Starter, TimeSync, so wie Netlaunch)
TV-Genial (TV-Programm als Programm mit Notify usw, aehnlich TV-Movie's Clickfinder, nur schneller beim Download der Daten)
I-Spy (netter ISDN-Moni, regged mit AB und Fax-Empfang)
AVP (der beste Virenscanner überhaupt)
BP-FTP-Server (netter GUI-FTP-Server für Win32)
Dynsite (netter Updater für diverse Dyn-Host-Anbieter)
Hardware Sensors Monitor (aehnlich MBM, nur kleiner)
Der Rest dort drin ist Schnulli oder allseits bekannt.

So, viel Spass damit!

Wer noch nette Tools und Hints oder sonstwas zu sagen hat, "/query BrotBuexe" im IRCNet, email an fridolin@brotbuexe.de oder ICQ via 111880054.